Verfasst von: Margrit | 18.07.2022

We arrive while others fly back

Mein liebster Werbeslogan!

Und das kam so. Ich war einmal zum ersten Mal in Griechenland. Das ist lange lange her, als Studentin, ich war mit einem Freund und meinem Bruder unterwegs, und wir hatten richtig viel Zeit. Wir fuhren mit dem Fahrrad. Drei-Gang-Nabenschaltung, Rücktritt, Rucksack auf dem Gepäckträger, Jeans und T-Shirt und Anorak. Man stelle sich vor!

Wenn man von Erlangen aus mit dem Fahrrad nach Griechenland fährt, startet man über die Äußere Brucker Straße. Augsburg, Alpenüberquerung, Gardasee, Bologna, Ravenna und Rimini, Ancona. Auf die Fähre.

Und dann Patras, das wunderbare Griechenland, Peloponnes. Sehr bergig und sehr gastfreundlich. Ach ich schwelge in Erinnerungen, aber was ich eigentlich erzählen wollte:

Es gab eine innergriechische Fluglinie, die zwischen den Inseln verkehrte, und ihr Slogan war We fly back, while others arrive.

Das fanden wir hochgradig unattraktiv und haben es umgedreht.

We arrive, while others fly back.

So wurde ein Schuh draus! Taugt in gewisser Weise als Lebensmotto.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: