Verfasst von: Margrit | 12.09.2020

12von12 im September 2020

Huch, schon wieder der 12.? Na, dann nix wie ran an die Kamera und losgeknipst, schreibt Caro bei Draußen nur Kännchen.



Das war gegen 07:45 und wie man sieht, gibts den Morgenkaffee am Schreibtisch. Und das am hellichten Samstag, das ist so gar nicht meine Art. Dabei hatte ich in meiner Naivität gedacht, mit dem Rollout sei es getan indes träte Ruhe einen der Arbeitsfront …

Die Liebste bekommt nur einen kleinen Kaffee, den aber ans Bett.

Stadtgang, Markt, Stadtbücherei. Die hat die schönste Wartestreifenoptik.



Es gibt ein neues Café in der Fußgängerzone, offenbar türkisch oder kurdisch oder … muss ich noch rausfinden. Sieht jedenfalls nett aus, viele große Familien beim zweiten Frühstück. Hm, auf dem Hinweg gesehen. Das Foto entstand auf dem Rückweg :~(

Ein paar Häuser weiter Ausverkauf beim Greiner. Dass der schließt, ist ein Trauerspiel für Erlangen. Jetzt  zum Räumungsverkauf sind sie da, die Kund:innen.

Das ist hübsch. Wir haben fränkischen und brasilianischen Ingwer gekauft.

Samstagfeierabend ist früher Feierabend. Denn für den Mitbewohner ist es der einzige freie Abend in der Woche und den begehen wir alle zusammen „tradionellerweise“ mit Bier und Co., Chips und Co., ARTE Dokus – gerade im Moment läuft Arnikahuldigung und der entzückenden Miss Fisher und Co.

12 von 12. Das letzte Bild widme ich Nicole. Noch liegt es nur rum, aber ich freue mich schon aufs Anlesen!


Antworten

  1. Ich bin geehrt. Und entzückt über die Beschreibung Erlangens und über die Aufdeckung einer weiteren Gemeinsamkeit (neben dem Fanstatus für Pablo Tusset): der Begeisterung für Miss Fischer. Die teile ich 🙂
    Bin gespannt wie es Dir gefällt!

  2. Liebe Margrit, damit Du nicht erst fragen mußt – zumindest der Name ist türkisch u. bedeutet „Kringelverkäufer“ – natürlich können es auch Kurden aus der Türkei sein, die das Café betreiben – vielleicht wird das Wort ja auch im Kurdischen der Türkei verwendet …

    Ich freue mich schon aufs Wiedersehen im Oktober, ich habe inzwischen auch ein seltsames Problem, bei dem mir noch niemand weiterhelfen konnte. Nach zwangsweisem Umsteigen auf mein großes Notebook (das kleine scheint wegen ausgebrochener Akku-Buchse unreparierbar zu sein) muß ich nun immer einmal auf die Leertaste drücken, ehe die arab. Buchstaben erscheinen … d.h. irgendwas beim Umschalten von lateinischer auf arabische Schrift funktioniert nicht … So wird das Tippen leider ziemlich mühsam … Komischerweise funktioniert es hier im e-Mail perfekt: سلام Frieden. Also muß m.E. wohl irgendeine Einstellung im Word bezüglich der Rechts-Links-Schrift falsch sein! Herzliche Grüße Katharina

    • Danke, Katharina – die Kringel sieht man sogar auf dem Bild!
      Dein Lechts-Rings-Problem klingt einigermaßen obskur und schwer zu finden ..


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: