Verfasst von: Margrit | 28.05.2017

Zugbegegnung

Wir haben getauscht:

Die Tochter aus Berlin war bei der Mama in Erlangen. Meine Reisebegleiterin zum FiNuT Kongress und ich durften derweil ihre Wohnung in Berlin nutzen.

Übrigens teilten wir uns Berlin nicht nur mit einigen Handvoll weiterer FiNuT Teilnehmerinnen, vielen Vatertagsausflüglern und gefühlt Hunderttausenden Kirchentagsbesüchern, sondern zuletzt auch noch mit Horden grölender Pokalfinalfans. Die Berliner_innen selbst waren wohlweislich ausgeflogen…

Schön ist so ein Hauptstadtbesuch aber allemal.

Samstag Abend ging es für beide Parteien gen jeweiliges Zuhause und unsere Züge kreuzten sich, hier in zwei Bildern festgehalten:

So ein ICE ist schnell vorbei^^.

Überhaupt ist das Fotografieren aus dem fahrenden Zug so eine Sache. Hier die Saale, auf die wir immer wieder schönste ungestörte Sicht hatten – tja nun, einziges Bahnhäuschen weit und breit perfekt getroffen beim Auslösen:


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien