Verfasst von: Margrit | 30.01.2017

Im Kaffeehausladen

Ein fast schon verwunschener Ort,
der Kaffeehausladen in Nürnberg St. Johannis.

kaffeehausladen_1

Unser Freundin Amh – Spezialistin für besondere Orte und für Entdeckungen aller Art – hatte zum Geburtstagfeiern und zum Sonntagskaffee in den Kaffehausladen geladen. Ein schnuckeliges wohnzimmerkleines Eckcafé im schönen St. Johannis, romantisch altmodisch eingerichtet und dekoriert. Geführt von feinen älteren Damen (?), eine Klavierspielerin, exquisite Wiener Kaffeespezialitäten – nächstes Mal muss ich unbedingt das Karlsbader Kännchen probieren -, lockere saftige Buchteln mit Marmeladenfüllung, zwei köstliche selbstgebackene Kuchen. Und für uns gab es Canapées (wir haben ein bisschen gelästert), sie waren hübsch UND wohlschmeckend.

All das habe ich nicht aufgenommen, stattdessen meinen missglückten Versuch der Selbstbedienung. Als Filmchens wäre es noch viel „überzeugender“ gewesen ;~)

kaffeehausladen_2

Und das Nachbarkuchenstück zum Beweis, dass sie im Original nicht so aussahen. Man beachte übrigens das Besteck  – dies ist allerdings nicht die vorgesehene zierlichste denkbare Kuchengabel, sondern ein Kaffeelöffel zum, so mutmaßten wir, Schaumauslöffeln.

kaffeehausladen_3


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien