Verfasst von: Margrit | 30.10.2016

30. Oktober

An diesem Wochenende, an dem ich in Aachen bin, um gemeinsam mit meinen Geschwistern drei Jahre nach meines Vaters Tod sein Büro auszuräumen, ist mein Schwager nicht hier. Er ist bei seinen Eltern, sein Vater liegt im Sterben.

Das war der Stand am Samstag. In der Nacht zum Sonntag ist er gestorben. Mit 90 Jahren, nachdem er die Ereignisse erlebt hat, auf die er zum Schluss noch hingelebt hat: den 60. Hochzeitstag und die Geburt seines ersten Urenkelkindes.

Und heute ist der 30.10., der Gedenktag eines anderen, eines zu frühen Todes. Meine Gedanken gehen zu Dir Kathi und ich wünsche Dir alles Gute.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien