Verfasst von: Margrit | 05.10.2016

WMDEDGT 10/2016

Viele Blogger_innen dokumentieren jeden 5. des Monats, was sie so treiben (WMDEDGT „Was machst du eigentlich den ganzen Tag?“). Frau Brüllen sammelt die Links.

Mein letzter WMDEDGT, der Fünfte 09/2016 stand im Zeichen der neuen Heizung. Dann gab es drei Wochen USA, und dann fing der heutige Fünfte 10/2016 wieder genauso an:

Mittwochs ist Feldenkrais. Als wir aber heute um kurz vor 9:00 starteten, hatten wir schon zwei Handwerkerbesuche hinter uns. Der Herr mit der schönen Berufsbezeichnung EEE kam die neue Anlage fotografieren. Für seine Vorher-Nachher-Bilderserie gibt es dann richtig Geld von der KfW. Und unser Stammgast der Heizungsbauer musste nachjustieren: ausgerechnet im Wohnzimmer wird es nicht richtig warm, und ausgerechnet im Bad wird es nicht richtig warm, und in der Küche ist es dagegen nur noch heiß. Nun ja, inzwischen ist leider schon wieder klar, es war nicht sein letzter Besuch 😦

Mit dem Feldenkrais ging es dann so weiter: wir standen auf der Möhrendorfer im Stau. 10 Minuten später waren wir mehrere Wagenlängen vorangekommen, der Kursbeginn inzwischen uneinholbar nahe. Weitere 5 Minuten und sehr wenige Meter später sind wir in die nächste Seitenstraße abgebogen und zurückgekehrt… Dabei hatten wir schon die ersten beiden Kurstermine wegen Reise verpasst.

Tagsüber dann: Arbeiten am heimischen Schreibtisch. Mittagessen-Premiere Kartoffel-Brokkoli-Püree.

Heute Abend erwarten mich Radeln, Sporteln und Literaturkurs. Diesmal sind wir mit der ganzen Gruppe bei einem Geburtstagskind eingeladen. Die Geburtstagskarte mit der hübschen und freundlichen amerikanischen Schneeeule haben wir schon geschrieben.

wmdedgt_2016_10

Fröhliches Wiedersehen mit meiner wilden lustigen Gymnastikgruppe nach der Sommerpause. Allerdings musste ich früher aufhören – leicht höhnische Kommentare ;~) – wegen des Nachfolgetermins, dazu war die Gymnastik eine Viertelstunde nach hinten verschoben worden (fast wäre ich wieder gegangen, weil ich kurz vor 18:00 Uhr so allein war).

Zum Highlight des Tages wurde der Literaturkreis / Geburtstagsessen. Ich liebe es einfach, dass ich diese netten und interessanten Frauen und diese anregende Runde habe.

Dieses Mal ging es zwischen vier leichten leckeren Menügängen um Nachlese des Poetenfestes (Raoul Schrott und diverse Naturwissenschaftler – da haben wir was verpasst), Reiseberichte aus Madrid, Darss, Usbekistan, Amerika (wir hatten unseren Auftritt mit Ranney Brook Käppis inszeniert) und immer die Dinge des Lebens: ein nach einer Routineuntersuchung unerwartet und dann auch noch falsch operiertes Enkelkind; ein wohl schon final erkrankter Ehemann; ein plötzlich verstorbener Mitbewohner; ein toter Bruder (es gab wirklich viele schlechte Nachrichten); Reminiszenzen an Geburten mit und ohne Kaiserschnitt, Wochenbett in Vierbett- oder Einzelzimmern; Reisekrankheiten auf See und in exotischen Ländern; Geschwister- und Elternbeziehungen.

Um Bücher ging es dann auch noch. Nächstes Mal lesen wir Aris Fioretos, Mary. Das hatten gleich mehrere aus dem Poetenfest mitgenommen.


Responses

  1. Travel broadens the mind, and raises the spirits

  2. 1. Schneeeule sieht nach viel Schneeeee aus.
    2. FeldenKREIS: kein Wunder, dass ihr euch im Kreis dreht.

    • Vielleicht lacht sie ja deshalb so ;~)
      Es sah so komisch aus, dass ich extra nachgezählt habe: gerade die richtige Menge Schneeeee

  3. “To my mind, the greatest reward and luxury of travel is to be able to experience everyday things as if for the first time, to be in a position in which almost nothing is so familiar it is taken for granted.” –
    Bill Bryson,
    mein Lieblings Reise- und Sprachautor (alles mir viel Humor)


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien