Verfasst von: Margrit | 30.09.2016

USA – Rückreise I

Dienstag 27. und Mittwoch 28. September

„Pittsburgh 1.004 km, Fahrzeit 9:50 Stunden“, sagt unser braves deutsches TomTom, das unbeirrt in Kilometern denkt. Zwei Tage nehmen wir uns dafür. Diesmal nicht die nördliche Route am Eriesee entlang, sondern etwas weiter südlich durch Pennsylvania, dessen ausgedehnte Wälder und Bergketten wir so staunend entdecken.

Das Ganze beginnt mit einer weiteren Stadtquerung von Boston! Das hatte ich nach dem Sonntag eigentlich nie wieder erleben wollen. Aber auf dem Highway war Stau, das Navi so: „Es gibt eine Route, die 13 Minuten kürzer ist. Wollen Sie diese Route nehmen?“ Und wir so: „Ja, wollen wir.“ Tja.

Aber vielleicht war sie ja wirklich 13 Minuten kürzer …

image

Je weiter wir nach Westen kommen, desto ruhiger wird es, die Natur um uns immer schöner und beeindruckender. Gegen Abend fahren wir vom Highway ab und durch ein grünes Tal der Pocono Mountains, sicher 65 Kilometer ohne eine Ortschaft.

Am Ende und vor der Auffahrt auf den nächsten Highway Stroudburg, das Bild oben ist dort hinter unserem Motel aufgenommen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien