Verfasst von: Margrit | 27.09.2016

USA – Noch ein verrücktes Haus

In den letzten Tagen haben wir immer wieder Wohnhäuser besichtigt. Nie direkt geplant, es ergab sich so. Vielleicht hängt das damit zusammen, dass wir selber hier in einem so irren Haus wohnen?

Im Internet könnt ihr es euch anschauen, das Unique Retreat Studio.


image

Blick ins Schlafzimmer

image

Detail im Wohnzimmer (Tür führt nirgendwo hin)

image

Und hier hab ich gebadet!
Leider sieht man die Löwenfüße nicht.
Viele FeWos gibt es sicher nicht in USA ohne Dusche ;~)

Das Apartment ist verrückt  (über)dekoriert, es ist dabei sogar praktisch eingerichtet, allerdings gar nicht praktisch geschnitten, alles geht ineinander über, es ist dunkel und die Lage naja. Mittendrin, um es positiv auszudrücken, besonders gegen Morgen laut, wenn der Berufsverkehr auf der Main Street einsetzt.

Aber natürlich, es hat was.

Das Interessanteste ist der Besitzer Richard. Über den schreiben wir noch mal extra.

Zum Abschluss noch unser romantischer Sitzplatz draußen, wegen unromantischem Ambiente leider kaum nutzbar, und der hübsche Aufgang zu unserem Appartment.

image

image

 

 


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien