Verfasst von: Margrit | 23.09.2016

USA – Die Hexen von Salem

Mittwoch, 22.09.

Die spinnen, die Amis. Oder vielleicht ist es schlicht der ausgeprägte Sinn für Kommerz, der sie so überkandidelt macht.

In Salem bei Boston gab es tatsächlich eine Hexenverfolgung. Einem zeitweiligen Wahn fielen 1662 neunzehn Menschen zum Opfer, überwiegend Frauen, die als Hexen gehängt wurden. 19 erscheint mir als Europäerin eine eher bescheidene Opferzahl… Trotzdem finde ich natürlich super, dass ihrer gedacht und das damalige Unrecht angeprangert wird. Solches Gedenken geht uns in Deutschland bei den sehr viel ausgedehnteren Gräueln immer noch ab.

Was sie allerdings zugleich daraus machen, ist ein ungemeiner Rummel. Kein Haus in Salem scheint nicht verhext oder ein Geisterhaus zu sein. Kein Geschäft kann seine Waren oder Dienstleistungen ohne Hexe-auf-dem-Besen anpreisen und jedes zweite ist sowieso ein Hexen-Zubehör-Laden oder ein Hexenmuseum. Die Vorführungen in den Museum müssen blutrünstig sein (wir haben es uns erspart). Wahrsagen, Handlesen und Tarot blüht an jeder Straßenecke. Und dabei ist noch nicht einmal Oktober. Im Monat auf Halloween zu scheint der Hype wohl komplett hochzukochen.

image

Wie schön, dass es in Salem zudem auch noch kleine Plätze und nette Bistros mit Tischen draußen gibt.

image

Und ein House of The Seven Gables (Giebel, nicht Gabeln^^), von Nationaldichter Nathaniel Hawthorne im gleichnamigen Roman verewigt, von einer Romanliebhaberin Anfang des 20. Jahrhunderts aufgekauft, renoviert und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Mit fast 350 Jahren eines der ältesten erhaltenen Wohnhäuser aus der Kolonialzeit überhaupt, mit schönem Garten und in Traumlage am Wasser.

image


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien