Verfasst von: Margrit | 13.08.2016

Menschenskinder

Klares Buntes Glas, Souffleurlos, Frau Kassiopeia – der Blog, von dem ich heute erzähle, hat viele Namen. Und unter allen diesen (und noch mehr) Namen schreibt eine bemerkenswerte junge Frau, reflektiert ihr Leben, erzählt von sich und ihrer Familie.

Die es in sich hat!

Mit kaum über 30 Jahren ist Frau Kassiopeia nämlich Mutter von sieben Kindern im Alter von 11 bis 0 Jahren: eine große Tochter und eine kleine Tochter und dazwischen fünf Söhne. Das kann man schon bemerkenswert nennen, oder?!

Gestern habe ich in ihrem Blog den längsten Beitrag gelesen (und tatsächlich geschafft), der mir seit langem untergekommen ist: Damals – wie es anfing. Wie das so war vor ein paar Jahren (vor einem halben Leben), als zwei sehr junge Menschen sich begegneten, die später gemeinsam diese große Familie gründen würden. Wie eine Liebe begann, die offenbar was aushält und Bestand hat.

Es ist schön, das virtuell mitzuerleben! Ich danke hiermit sehr fürs Schreiben und Teilhabenlassen.


Responses

  1. Danke für diesen schönen Text und deine lieben Worte! 💛 (Aber wieviel Namen hab ich denn noch?! 🙈 )

    • Anna ;~)
      Und irgendwas mit „J“ ;~) ;~)

      • Stimmt. Anna war mein damaliger Name im Netz. Jen war die Abkürzung von meinem echten Namen Jeanine, denn ich mag Jeani/Jenni/Jenny nicht so gern 😉 Das klingt nur nach mehr, als es ist 🙂 (Glaub ich. Hoffe ich.)


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien