Verfasst von: Margrit | 22.06.2016

PowerPoint mit Master

Er ist also doch zu etwas gut, der Master?!

Ja, ist er. Nämlich immer wenn einem am gewählten Design etwas nicht passt, ein einzelnes Layout daraus anders aussehen soll als von Microsoft vorgesehen, die Fußzeile woanders hingehört usw.

Kurz, der Master ist in meiner Auffassung einfach das zugrundeliegende Design. Was man daran ändert, hat man an allen Folien innerhalb des Designs geändert, und das heißt: in der ganzen Präsentation.

Gag dabei: es gibt einen großen Master, der für alle Layouts gilt, und viele kleine Master, nämlich für jedes Layout einen. In der Masteransicht also ganz genau darauf achten, welcher (Ober- oder Unter-) Master gerade markiert ist.

powerpoint_master


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien