Verfasst von: Margrit | 07.05.2016

Europa für Touris mit wenig Zeit

Die fotografische Ausbeute unserer zu einem einzelnen Ausflugstag geschrumpften Vogesenwoche.

elsass_2016_2

elsass_2016_1

elsass_2016_5

elsass_2016_3

elsass_2016_4

Wir waren kurz in den Bergen, ganz zauberhaft grünend, und etwas länger in den puppenstubenartig hübschen Fachwerkstädtchen der elsässischen Weinstraße.

Dabei habe ich festgestellt, dass das Elsass ein optimales Besuchsziel für amerikanische und japanische Touristen sein muss. Mittags gibt es „Sauerkraut mit fünf Sorten Fleisch“, zwischendrin Brezen und Gugglhupf und abends französische Haute Cuisine. Man erlebt Frankreich und mittelalterliche Romantik pur und kann sich zugleich mit den entscheidenden deutschen Souvenirs „Schwarzwälder Kuckucksuhr“ und „Weihnachtskram“ eindecken (sehr apart mit Erzgebirgsnussknacker und Ostereiern im Schaufenster dekoriert).

Uns hat es sehr gut gefallen dort, Touris hin oder her, wir hoffen wiederzukommen.

 


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien