Verfasst von: Margrit | 10.03.2016

IMMD

Seit ich vor einigen Tagen aus Gründen (*) das gute alte Natürlich hasse ich Computer herausgekramt habe, beschäftigen mich nostalgische Reminiszenzen an die Anfänge des und meines Informatikzeitalters. Die beiden fallen ja (von Ada Lovelace und Charles Babbage jetzt mal abgesehen) fast zusammen: ich habe an einem Institut studiert, das zu dem Zeitpunkt gerade mal 10 Jahre alt wurde, und das war eine der ersten Informatikfakultäten in Deutschland und in Europa überhaupt.

Diese Einrichtung hieß IMMD, Institut für Mathematische Maschinen und Datenverarbeitung. Der Name wirkte schon damals seltsam antiquiert, so kurz nach der Gründung, was wohl die Dynamik der Entwicklung gut veranschaulicht.

Ob es sich heute noch traut, so zu heißen? Wohl eher nicht. Es gibt ja nur noch Departments. Also vielleicht DOCS, Department of Computer Science? Wär doch ein hübsches Kürzel.

Nein, ich habe nachgeschaut, es hat einen noch moderneren, weil nämlich denglischen Namen: Department Informatik.

Das IMMD bzw. DepIn (?) wird dieses Jahr 50 Jahre alt. Es gibt dazu eine Sonderausstellung der Informatiksammlung Erlangen Vom Abakus zu Exascale. Meinen Beitrag dazu siehe vor zwei Tagen im Blog 😉

 

(*) Zu Aus Gründen muss ich noch mal einen eigenen Beitrag schreiben.


Responses

  1. Da kommen bei mir Jugenderinnerungen hoch. Ich begann mit dem Informatkstudium 1973 als die 2. Studierendengeneration. Da gab es noch nicht das legendäre blaue Hochhaus und den roten Platz. Die Mensa war in dem 1. Flachbau an der Cauerstr. untergebracht und die Schlangen standen mittags bis über die Straße. Es gab noch Lochkarten und -streifen, eine Zuse Maschine, die in Assembler programmiert werden mußte und den deutsch sprechenden Telefunkenrechner TR440 in Schrankgröße mit 128 K (Kilobyte(!), nix mega-, giga- oder gar tera-byte) Kernspeicher, von dem 64 K das Betriebssystem belegte und die restlichen 64 K zum Programmieren zur Verfügung standen. Da hieß es Platz sparen!!!

  2. […] früher das IMMD war, also das blaue Informatikhochhaus und das lila Rechenzentrum, sind jetzt noch immer das blaue […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien