Verfasst von: Margrit | 07.12.2015

Löschen ist nicht gleich Löschen

In Excel scheint es viel Löschbedarf zu geben!

Im Start-Menüband gibt es gleich zwei Löschen-Symbole, eins in der Gruppe Zellen und eins in der Gruppe Bearbeiten

xls_loeschen_1

Und beide tun genau genommen nicht das, was draufsteht!

Das Löschen-Symbol in der Zellen-Gruppe sieht ausgeklappt so aus

xls_loeschen_2

und ja,  löscht tasächlich Zellen, auch gleich haufen-, spalten- oder zeilenweise. Die Zellen werden aber nicht „in echt“ entfernt, es entstehen keine „schwarzen Löcher“ im Excel-Blatt, sondern von unten oder rechts rücken Zellen nach und füllen den entfernten Bereich wieder auf.

Das Löschen-Symbol bei Bearbeiten sollte meiner Meinung nach besser Radieren heißen, es wird ja auch mit einem Radierer bebildert

xls_loeschen_3

und tut genau das: Radieren. Wahlweise

  • Zellinhalte ausradieren – die Zelle selber bleibt leer bestehen
  • Zellformate ausradieren – der Zellinhalt wird also wieder im Standardformat dargestellt
  • oder beides (das ist der erste Eintrag Alle löschen, der gefährlicher klingt als er ist), so dass die Zelle in ihren Urzustand vor jeder Eingabe oder Formatierung zurückversetzt wird.

 

 


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien