Verfasst von: Margrit | 08.02.2015

Kultur statt Kino im Januar 2015

Vor zwei Jahren habe ich hier meine monatliche Kinogehliste gestartet. Weil wir da in so vielen tollen Filmen waren, dass ich Angst hatte, sie sonst alle zu vergessen. Gerade habe ich den Januar 2013 noch mal nachgelesen – richtig interessant!

Und dieser Jahr? Kein einziger Kinobesuch bisher. Ich weiß auch nicht, es klang alles irgendwie nicht so verlockend. Dafür aber so viel andere Kultur, dass sich das Aufschreiben hier lohnt!

Also, wir waren im

Theater
Monologe für Zuhause im Theater in der Garage.
Anika Herbst verkörpert in drei Episoden Frauen, die tragikomische Erfahrungen in ihrem Zuhause und in ihrem Lebensentwurf zu verarbeiten haben. Eine beindruckende Leistung der jungen Schaupielerin.

Kabarett
Frauenkabarett-Tage im Loni-Übler-Haus in Nürnberg.
Ein köstlicher Abend mit Freundinnen und mit Anja Zink aus Köln, die berichtete vom Leben in vollen Zügen.
(Mit A.+A.)

Konzert
in der Matthäuskirche, wo die neue Kantorin (!) Susanne Hartwich-Düfel, die in die großen großen Fußstapfen von Michael Vetter und davor Gerhard Rilling tritt, ihren Einstieg als Cembalistin gab

Englische Symphonik (nie gehört vorher) mit dem Studentenorchester der RWTH Aachen, das erstaunlich professionell aufspielte. Mit einer meiner Nichten an einer der zweiten Geigen.
(Mit viel Family + WG)

Museum
Gerhard-Richter-Ausstellung im Neuen Museum in Nürnberg.
Wir waren ein kleiner „Trupp“, hatten eine sehr gute Führung nur für uns, und so war es sehr erhellend. Habe richtig was kapiert von Richters Malerei.
(Mit I.+A.+A.+H.+G.)

Tanz
Das war ganz was Besonderes und Ausgeflipptes: Tribal Winter in der Erlanger Tanzschule Yamuna. Orientalische Tänze – Bauchtanz, Säbeltanz – von Hobbytänzerinnnen und Stars der Szene. Gut besucht und super Stimmung und großes Engagement. Und natürlich tolle Tanzvorführungen.
(Mit Frau K.)

So, da seht ihr mal, wie bildungsbeflissen wir sind. Also zumindest in diesem Januar waren ;~)

Und wir haben daneben auch noch ausgesprochen viele schöne Ausflüge in die Fränkische und in den Aischgrund unternommen. Da hätte ich glatt auch eine Rubrik drüber eröffnen können :~)


Responses

  1. Hui, das geht ja ab bei Euch! 😉
    Das pure Leben!
    Man könnte glatt ein bisschen neidisch werden …, aber ich gönne Euch ja nur das Beste!!!
    LG


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien