Verfasst von: Silke | 17.12.2014

Ein bisschen was vom Sommer?

Wenn der Winter zwar nicht ganz so kalt, aber dennoch ein Winter mit nicht-sommerlichen Temperaturen ist, dann sehnt man sich manchmal ein bisschen den Sommer herbei. Hm, den gibt’s aber nicht einfach so hoppla-hopp. „Sommer“ muss man sich irgendwo ausleihen. Zur Not hilft da auch ein Kleinstädtchen in der Nähe von Würzburg, welches den Sommer im Namen trägt.

Gerade zur Adventszeit putzt es sich – besonders an den Wochenenden – wunderschön heraus. Die vielen Kerzen, die am Wegesrand stehen, bringen einem die Vorfreude auf Weihnachten ganz schnell nahe. Überall leuchten Laternen, Sterne und – huch – sogar die Dixie-Klos, die nicht nur für diejenigen parat stehen, die dem herrlich duftenden Glühwein, der einen so schön durchwärmt, ein wenig mehr zugesprochen haben.

In den Häusern werden überall allerlei Köstlichkeiten und Kunsthandwerk angeboten. Die wirklich liebevoll und kreativ dekorierten Cafés laden zum gemütlichen Kaffeepäuschen ein. Kirchenkonzert und Nachtwächterführung, Bratwurstleckereien und Weihnachtsengel-Tombola – dieser Ort ist im Advent wirklich magisch und zaubert einem gleich ein bisschen die Sonne ins Herz.
… und das hat doch auch ein bisschen was vom Sommer, oder?

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Einen schönen Advent
wünschen Susanne und Silke


Responses

  1. Ich habe ihn gefunden, den Sommer…

    kann das Bild aber hier nicht einfügen, schicke ihn an Margrit.

  2. Was für einen überaus romatischen Sommer habt ihr da gefunden – und der würde sogar ein bisschen Schnee vertragen und damit womöglich NOCH heimeliger rüberkommen 😉

    Marlene hat auch einen gefunden, siehe hier:
    Sommer

    • Na, es schneit ja schon heftig im Blog. Da ist unser Sommer doch bestens aufgehoben und wirkt tatsächlich gleich noch eine Spur heimeliger als in Wirklichkeit. ;~)

      … und Ron Sommer ist uns da nicht über den Weg gelaufen. Vielleicht hat er dort noch kein Sommer-Domizil für sich entdecken können?


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien