Verfasst von: Margrit | 29.10.2014

Excel Zeilen umbrechen

Klingt ein bisschen brutal, oder? Dabei geht es nur darum, innerhalb einer Zelle mehrzeilig zu schreiben. Der eingetippte Text muss  dazu in Zeilen portioniert, auf technisch: umgebrochen werden.

Excel Standard: kein Zeilenumbruch. Ist der Text zu lang, wird er in den Nachbarzellen rechts weitergeschrieben, wenn die leer sind. Wenn nicht, wird nur den Teil angezeigt, für den der Platz in der Zelle reicht.

Automatischer Zeilenumbruch: als Zellformatierung. Einzustellen in Format / Zellen formatieren / Ausrichtung. In so formatierten Zellen bricht Excel den Text automatisch um, wo es nötig und möglich (das ist es an Leerstellen) ist.
excel_zeilenumbruch_1
Manueller Zeilenumbruch: als Sonderzeichen per ALT + ENTER, an der gewünschten Stelle im Text zu  tippen. Genau hier wird der Text nun umgebrochen, ob es aus Platzgründen nötig ist oder nicht. Und gewissermaßen auch ob es möglich oder unmöglich ist (aussieht), denn der Benutzer hat es ja so bestimmt.

Am Beispiel vom letzten Freitag:

excel_zeilenumbruch_2


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien