Verfasst von: Margrit | 28.01.2014

Do not bubble

Google ist DIE Suchmaschine fürs Internet, und das heißt fast: Google ist das Internet. Zum Glück nur fast! Es gibt wirklich gute Alternativen, und die braucht es auch. Denn Google ist auch eine Datenkrake.

Do not Track: Bitte nicht verfolgen!

Google aber verfolgt seine Benutzer: merkt sich IPs und alle zugehörigen Suchanfragen und insbesondere die in der Ergebnisliste angeklickten Links (verfolgt uns zwar nicht direkt auf die gefundene Seite, aber merkt sich wo wir hingehen!), verknüpft diese Daten möglichst mit allen anderen aus seinen vielen Diensten und erstellt daraus Profile.

Do not bubble: Filterblase nein danke!

Habt ihr das auch schon beobachtet, was Beate in der letzten OW berichtet hat? Googelt sie ein- und denselben Begriff auf dem Notebook und später auf dem Tablet, erhält sie unterschiedliche Ergebnisse. Ein Artikel, den sie auf dem einen Rechner angefangen hat und auf dem anderen zu Ende lesen will, taucht dort in den Suchergebnissen unter Umständen gar nicht auf oder viel weiter unten platziert.

Das liegt genau an dem erstellten Profil: Google hat sich gemerkt, welchen der Suchergebnisse wir früher nachgegangen sind, und filtert die neuen Suchergebnisse entsprechend vor, also nach dem, was uns Googles Meinung nach besonders interessiert.

Das ist die „Filterblase“, in der Google uns gefangen hält. Und irgendwann sehen wir von der Welt nur noch den Ausschnitt, den wir eh schon kennen.

Aber wie immer: Nicht verzweifeln, Rettung naht, es gibt Alternativen! Die wir uns ja sogar schon angeschaut haben letzten Freitag in der OW. Hier im Blog verschiebe ich das Vorstellen der Alternativen auf morgen, der Artikel ist so schon lang.

Ach ja, und

Do not babbel: wär manchmal auch was – für die OW 😉

Bleiben Sie dran! Nächstes Mal: Alternative Suchmaschinen – Googeln jenseits von Google


Responses

  1. Ach, liebe Margrit, unser „OW-Gebabbel“ ^^ ist doch vergleichsweise harmlos … – flöt, flöt.

  2. Da, liebe Silke, hast du ganz recht – und deshalb hab ich auch „manchmal“ geschrieben 🙂 Ganz ohne Gebabbel wärs doch echt unheimlich und ich würde denken, ich mach was verkehrt!

    • Na, Du musst zwischendurch doch auch merken, wie quick-(…oder auch quaaak-^^)lebenig wir OW-Mädels alle noch sind! ;~)

  3. Ich finde die OW -„Mischung“ auch super!
    Die letzten Themen fand ich sehr interessant und informativ und nützlich bei der Einrichtung unseres neuen PC’s. Es ist doch gut wenn man bei der benutzerdefinierten Installation z.B weiß „do Not Track“ Häckchen setzen usw“…

  4. …krakkeln oder babbeln, ich freue mich auf FR im Sax um 12:45 Uhr ist der Office-Werkstatt Tisch reserviert. Ich hoffe es kommen viele zum babbeln, äh diskutieren Roswitha


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien