Verfasst von: Margrit | 07.03.2013

Schritt fahren

Die Stadtplaner haben zugeschlagen. Sie wollen die Verkehrsströme mehr verflechten, das scheint derzeit so angesagt zu sein, und funktioniert so: In Erlangen wollen sie die Fußgängerzone erweitern bis zum Rathausplatz und zugleich um die Parallelsträßchen zur Hauptstraße, die derzeit die Hauptverkehrsachse der Radler bilden. Und gleichzeitig soll es eben keine Fußgängerzone mehr bleiben, sondern für Radler geöffnet werden. Radeln allerdings nur im Schritttempo.

Hä?

Ich bin Fußgängerin und ich bin Radfahrerin, und in beiden Rollen finde ich das Konzept mißraten.

Die Fußgänger wollen die Öffnung der Fußgängerzone für Fahrräder in großer Mehrheit nicht, eh klar. Aber auch für die Radler ist es doch so wie geplant überhaupt kein Gewinn. Zumindest nicht, wenn sie vorhaben, sich an das gebotene Schritttempo zu halten.

Hat auch nur einer der Befürworter mal versucht, ein längeres Wegstück im Schritttempo zu radeln? Sind Sie dabei nicht umgekippt? Gab es irgendeinen Vorteil gegenüber Schieben des Fahrrads? Gab es beim Durchqueren der Innenstadt ab Rathausplatz irgendeinen Vorteil gegenüber der jetzigen Situation?

Und wenn Sie nicht schneller waren als zu Fuß – können Sie ja gar nicht im Schritttempo – und also deutlich langsamer als jetzt, was bringt dann die Öffnung der Fußgängerzone Ihnen als Radfahrer?

Ich glaube, sie bringt nur den Verkehrstheoretikern etwas, die die Idee der Verflechtung der Verkehrsströme partout umsetzen wollen 😉


Responses

  1. Hört sich an wie eine Arbeitsbeschaffungsmaßnahme und kann mit intelligenten Konzepten irgendwie nicht „Schritt halten“, geschweige denn „Schritt fahren“.

    • Ich hab mich sogar zu nem Leserinnenbrief an die EN aufgeschwungen – mal gucken, ob der erscheint. Aber natürlich: BlogleserInnen sind ihrer Zeitung voraus 😉

      • Echt gut! Ich drücke die Daumen!
        … und unbedingt zur ersten OW mitbringen, falls es klappt.

      • Heute Samstag ist er drin 🙂


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien