Verfasst von: Margrit | 08.02.2013

Sie werden uns noch verfolgen

Sie machen sich breit – und wir werden sie noch verfluchen,
die QR Codes:

Ipanema QR

Tipp von Beate, danke!

(Mama, wie ist man eigentlich ins Internet gegangen, als es noch keine Computer gab? Und konnte man sich überhaupt in eine fremde Stadt trauen, bevor es die QR Codes gab?)


Responses

  1. Wenn wir nicht sowieso schon alle irgendwie gläsern wären, dann könnte ich mir den QR-Code irgendwann auch einmal auf unserer Stirn vorstellen … (oder als modisches Accessoire).

    [… und in der ersten OW-Stunde bräuchte man keine Vorstellungsrunde mehr? Gruselig, was?]

  2. Am Wochenende stand in der Zeitung, Bilder-Tatoos sind jetzt out und dafür Sprüche angesagt. Da hab ich auch gleich gedacht, das nächste ‚must have‘ werden wohl QR Tätowierungen sein. Und dann noch auf der Stirn, ja genial, das hat was….
    [Voll gruselig]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien