Verfasst von: Margrit | 25.10.2012

Von A bis Z

Das kennen wir aus den Office Programmen, das tut’s auch im Windows Explorer. Zum Beispiel beim „Umbenennen von 300 Fotos„, um sie alle zu erwischen [und um es rückgängig zu machen, wenn unfreiwillig ein paar zuviel umbenannt wurden…].


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien