Verfasst von: Margrit | 18.11.2017

Was machst du eigentlich den ganzen Tag am Fünften. Zwölf von zwölf am Zwölften. Achtzehn Worte am Achtzehnten.

[18worte.Wordpress.com]

Verfasst von: Margrit | 17.11.2017

17.11.17

Das schöne Datum hat nicht nur mich erfreut – OWlerinnen sind angefixt ;~)

Heute nach dem Kurs

Eigentlich wollte ich aber erzählen: es ist Mitte November, der Volkstrauer-Sonnrag kommt erst noch und dann der Totensonntag und dann erst der erste Adventssonntag (am 3.12., das ist zugegebenermaßen maximal spät), und so siehts in der Stadt aus, am 17.11.17.

 

Verfasst von: Margrit | 16.11.2017

Donnerstagsbaum, anders

Donnerstag, 16.11.2017, 08:10 Uhr, 4 Grad

Einmal anders – damit nicht immer gleich (trübe und grau)

Und einmal  klassisch – weil es so das Gesetz der Serie will

 

 

Verfasst von: Margrit | 15.11.2017

Großstadt?

Großstadt Erlangen
die Lichter der Hochhäuser spiegeln sich im Wasser

Verfasst von: Margrit | 14.11.2017

Für Sie

Durchsagen.

Ausstieg in Fahrtrichtung rechts für Sie.
Ausstieg in Fahrtrichtung links für Sie

Jedesmal.

Und in meinem Kopf: Für Sie? Für uns? Für wen nicht?

Jedesmal.

Verfasst von: Margrit | 13.11.2017

Farben heute so

Verfasst von: Margrit | 12.11.2017

#12von12 im November

Im grauen November, sollte ich wohl sagen. Dabei voller nassglänzender leuchtender gelber, goldener, orangener Tupfer. Vermutlich werden es 12 von 12 Blätter- und Bäumebilder werden ;~)

Die #12von12 Aktion findet ihr bei Caro auf Draußen nur Männchen was?? Kännchen.

Heute bin ich in Aachen.

Gut bewacht – die Ascheberge von gestrigen „Martinsfeuer“.

Der neue schöne „teuerste Handlauf der Welt“ (Bruder).

Spaziergang mit Mama.

Bei meiner Schwester gefunden (#ichsagjanur)

Hier habe ich den Blauer-Himmel-Moment des Tages (nicht wirklich) erwischt.

Gerne hätte ich wie die @oecherin den Lieblingsdom fotografiert, aber ich kam nicht in die Innenstadt. Dies ist meine Lieblingswetterstation, heute signalisiert sie Lieber gar kein Wetter als so ein Wetter. (Papa) (Ich fürchte, sie haben sie außer Betrieb genommen.)

Jetzt geht es schon zurück.

Dann: „Wegen des starken Schneetreibens (!) kommen die Güterzüge nur schwer voran, wir müssen hinter einem herbummeln … 10 Minuten Verspätung.“ Vom Schnee war zwar wenig zu sehen, aber so wurde es nix mit der S-Bahn, sondern zum Anschluss noch einmal ICE.

 

Verfasst von: Margrit | 11.11.2017

Mehr Schilder

(Von Marlene)

Ein besonders schönes habe ich in den USA gesehen, aber nicht fotografiert: peacock and peahen (mit wunderbaren Pfauenfedern). Dabei muss man wissen (Wortspiel homophon), dass pea=pee (bieseln) ausgesprochen wird.

Verfasst von: Margrit | 09.11.2017

Endlich mal wieder – Donnerstagsbaum

Donnerstag, 09.11.2017, 8:05 Uhr, 7 Grad

Sehr grau. Dabei hat er noch schöne gelbe Blätter.

Verfasst von: Margrit | 08.11.2017

Lieblingskloschild

Das habe ich von Marlene bekommen. Vielen Dank! Sie hat mir noch mehr tolle Schilder gemailt. Die kommen ein ander Mal, denn ich finde, dieses hat einen Platz ganz für sich alleine verdient.

Höchstens mein zweites Lieblingskloschild könnte noch mithalten, das ist das an unserer Gästetoilette. Habe ich euch das je gezeigt?

 

Older Posts »

Kategorien